Viktor Wolfgang Weichbold
     
     
     
Salzburger Satiren    

 
     
     

Eine Sammlung von ca. 200 satirischen Anekdoten aus Salzburgs Geschichte und Gegenwart.  

 

Nicht geeignet für Hunde und Katzen.

 

Salzburg ist für drei Dinge auf der ganzen Welt bekannt, die alle drei mit F beginnen:

Festung, Festspiele und Finanzskandale.

 

Stehen einmal drei Finanzbeamte – einer aus New York, einer aus London, einer aus Salzburg – bei einem Kaffee zusammen.

Sagt der New Yorker: „Meine jüngste Transaktion wird mir eine Million Dollar einbringen!“

Der Londoner: „Meine mir zwei!“

Der Salzburger: „Meine mir zehn!“

„Waas – zehn Millionen Dollar?“

„Nein. Jahre Gefängnis.“

     
     
Informationen zum Buch:   Leseproben (pdf):

Berlin, pro BUSINESS 2014

ISBN 978-3-86386-726-3

Taschenbuch (12 x 19), 170 Seiten

Preis: Euro 10,00 (ggf. zzgl. Versand)

 

Das Gericht am Walserfeld

Wer spielt die Buhlschaft?

Die neuen Tapeten

     
Erhältlich im Buchhandel  ODER  online bei    
Online bookshop von pro BUSINESS    
     
     
     
     
Zurück zur Startseite